Maik, der: Geliebter Stammesführer unseres →Stammes Mauritius.

 

Meute, die: In der Meute versammeln sich die jüngsten Stammesmitglieder. Sie sind, je nach →Stamm, zwischen 7-11 Jahre alt und werden spielerisch an die Pfadfinderei herangeführt. Hierbei spielt das von →Kipling, Rudyard geschriebene →“Dschungelbuch“ eine zentrale Rolle, in dem das Menschenkind →Mowgli in einem Wolfsrudel aufwächst. Deshalb heißen die Kinder in der Meute auch →Wölflinge. Die Leitung der Meute heißt →Akela. So hieß der alte Wolf im Dschungelbuch, der das Wolfsrudel anführte. Die Meute im →Stamm Mauritius heißt →Grauwölfe.

Mücke, die: Es ist Sommer. Du zeltest mit deinem →Stamm. Vielleicht hat dein →Stammesführer gerade Eis für alle gemacht. Oder Kuchen. Du liegst am See. Alles ist gut. Wären da nicht – Mücken. Millionen von Plagegeistern, die nur eines im Sinn haben: Dich zu stechen. Dich auszusaugen. Dich fertigzumachen, zu terrorisieren. Im verzweifelten Kampf gegen den Terror sollten die Waffen jedoch gut gewählt sein: Hier eignet sich beispielsweise ein milde qualmendes →Feuer; das hält die Mücken ab. Und dann gibt es da noch verschiedene Insektenschutzmittel, z.B. →Autan. In heimischen Gefilden hilft das Zeugs schon ganz gut. In anderen Gegenden lachen sich die Mücken darüber aber schlapp, so etwa in →Schweden. Dort gibt es jedoch unter anderem das altbewährte →Djungelolja: Pure Chemie, daher vorher vorsichtig ausprobieren, ob man es verträgt.